Natürliche Gesundheit für Ihr Tier

Lasertherapie

Mit Licht heilen - eine moderne Technik in der Tiermedizin

Für den Einsatz in der Tiermedizin werden hoch entwickelte Softlaser verwendet. Ein Softlaser erzeugt ein gebündeltes Licht, was in die Körperzellen des Tieres eindringt. Grundsätzlich geht es dabei daru die Mitochrondien, die Kraftwerke der Körperzellen, zu stimulieren und um so eine Heilung zu initiieren oder zu unterstützen. Erkranktes Gewebe aknn sich so schneller regenerieren.

Eine Laserbehandlung kann eine entzündungshemmende Wirkung erzielen. Nicht nur durch die Zellstimulation, sondern auch durch die Wirkung, die aufgrund des Wärmeeintrags durchblutungsfördernd wirkt. 

Auch in der Schmerztherapie kann die Lasertherapie sinnvoll eingesetzt werden.

Eine besondere Form der Lasertherapie stellt die Laserakupunktur dar, wo zwei Therapieformen kombinierte werden: die westliche Apparatemedizin und die östliche Akupunktur. Lichtimpulse werden gebündelt und dann die passenden Akupunkturpunkte stimuliert. Dies ist für das Tier schmerzfrei und gerade bei ängstlichen und unruhigen Tiere besonders empfehlenswert.